Frisch gewaschenes Model 3

Mit dem Model 3 in der Waschstraße

  1. Wie jedes andere Auto auch, sollte man sein Tesla Model 3 hin und wieder mal waschen. Gerade jetzt, wenn es länger nicht regnet, lohnt es sich, die Fliegen und den Staub abzuwaschen. Bei der Fahrt durch eine Waschstraße gibt es ein paar Dinge zu beachten, damit alles reibungslos funktioniert.

Scheibenwischer ausZuerst muss man die Scheibenwischer abschalten, damit sie in der Waschanlage nicht angehen und beschädigt werden können. Hierzu im Display unten links auf das Scheibenwischersymbol drücken. Falls man eine andere Ansicht hat, kann man auch einmal den Blinkerhebel reindrücken, dann wischt es einmal und das Bild erscheint. Hier einfach einmal auf das Wischersymbol tippen, um die Automatik zu deaktivieren.

Spiegel einklappenWenn man der Waschstraße nicht ganz vertraut, kann man sicherheitshalber die Spiegel einklappen. Hierzu im Display unten auf das Auto-Symbol tippen und in den Schnelleinstellungen die Spiegel einklappen.

Sobald man dann in die Waschstraße reingewunken wurde, muss man den Leerlauf einlegen. Hierzu den rechten Hebel eine (1) Raste nach oben drücken und 2 Sekunden festhalten. Damit ist der Leerlauf eingelegt:

Leerlauf eingelegt

Wichtig ist, dass man den rechten Hebel nicht ganz nach oben drückt, sondern nur halb bis zum ersten Widerstand, da ansonsten der Rückwärtsgang eingelegt wird.

Wer noch keinen Tesla für die Waschstraße hat und 1.500km kostenloses Superchargen möchte, der kann meinen Empfehlungscode verwenden:

https://ts.la/kurt59764

4 Gedanken zu „Mit dem Model 3 in der Waschstraße“

  1. Hallo Kollege,
    bin ich froh Herr Huwig Ihr Video gefunden zu haben.
    Bei mir steht eine Fahrt durch die Waschstraße an und jetzt weiß ich was ich machen soll.
    Soll ich das Prozedere erst machen, wenn ich auf der Kette stehe, oder schiebt mich das Bedienpersonal darauf?
    Herzliche Grüße
    Lothar

    1. Hallo Lothar,

      also bei uns schiebt da niemand. Einfach vorfahren, bis der Einweiser einem Anhalten signalisiert und dann den Leerlauf einlegen.

      Viele Grüße
      Kurt

  2. Hallo Herr Huwig,
    vielen Dank für ihren Rat. Sollte man automatische Notbremsung und Auffahrwarnung aktivieren? Bin frisch gebackener Model 3-Besitzer und durch unterschiedliche Ratschläge im Netz etwas verunsichert. Mit freundlichen Grüssen
    Alf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.