Korrekte Anbindung eines RFID-RC522 an einen Raspberry PI

Ich bin gerade dabei, einen einfachen Hörbuch-Spieler für meine Kids zu bauen. Ein Bestandteil davon sind RFID-Chips für jedes Hörbuch. Ein RFID-RC522-Leser erkennt diese und spielt das entsprechende Hörbuch ab.

Die Anbindung der RFID-RC522-Platine hat sich als schwieriger herausgestellt als gedacht, da fast alle Anleitungen hierzu im Internet eine falsche Belegung angeben, die aber mit einem aktuellen Raspberry nicht funktionieren. Oder sie funktionieren, erlauben aber keine Interrupts und sind damit sehr stromhungrig.

Mit dieser Schaltung geht es sehr kompakt und einfach:

Sie erlaubt die Verwendung von Interrupts, womit sehr stromsparende Anwendungen möglich sind. Den Schaltplan gibt es bei Fritzing.org.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.